In einer anderen Welt #Lieblingszeilen 1

Ab heute werden wir jeden Sonntag in unserem Archiv stöbern und nach Lieblingszeilen suchen. Vor allem aus unseren Gedichten, aber natürlich lassen wir auch die anderen Texte nicht außer Acht – ich bin schin gespannt, was wir finden werden!

Als ich mich heute durch März 2016 geklickt haben, bin ich auf zwei Zeilen aus einem Gedicht von Mary gestoßen, die ich einfach wunderschön finde und mit euch teilen möchte:

Wenn ich träume, dann schwebe ich in einer anderen Welt.

Unsere Träume lassen uns Bilder jenseits der Realtät sehen. Und wenn wir dann fest glauben, wenn wir die Träume nach dem Erwachen festhalten, sie in unserem Herzen bewahren, dann können wir sie wahr werden lassen. Ein bisschen wahr, immer mehr wahr. Wie ein Steinmetz, der wieder und wieder an einem Felsbrocken klopft, bis schließlich ein Engel hervortritt.

Denn es muss keine andere Welt bleiben. Diese andere Welt kann unsere Welt werden und dann können schweben. Jenseits der Träume. In diesem Leben.

Wie sieht es bei euch aus? Lest ihr manchmal eure alten Texte? Stoßt ihr dann auf Lieblingszeilen?

Advertisements

2 Gedanken zu “In einer anderen Welt #Lieblingszeilen 1

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s