So ungnädig, die Zeit

fortgespu%cc%88lt-von-den-wellen-der-zeit

Ich möchte zurückgehen und den leeren Moment mit meinem Lächeln füllen.
Unmöglich.
Ich kann ihn nicht mehr erreichen. Mein Lächeln ist da, aber der Moment ist verloren, fortgespült von den Wellen der Zeit.

Ja, sie ist ungnädig, die Zeit, mit ihrem starren Schritt. Nimmt alles mit sich fort. Zu einem Ort kann man zurück, zum Augenblick nie wieder.

So unachtsam bin ich durch mein Leben gelaufen, in dem Glauben, es würden noch tausende Momente kommen. Aber ich habe mich geirrt. Und auf einen Schlag steht man da, mit nichts als Schuldgefühlen und leerer Verzweiflung. Man möchte den Moment zurück, den man nicht beachtet hat. Aber er ist fort. Weitergezogen, wie eine Katze, der es nicht gefällt.

Advertisements

6 Gedanken zu “So ungnädig, die Zeit

  1. nanacara schreibt:

    Sehr schön geschrieben… Ja, die Zeit ist schnell, manchmal zu schnell und sie lässt sich leider auch nicht aufhalten.
    Aber dafür hat man jeden Moment Zeit, die Zeit besser zu verbringen und etwas daraus zu machen…
    Liebe Grüsse 😉

    Gefällt 1 Person

    • Lilian schreibt:

      Das stimmt 🙂 Man muss sich einmal bewusst machen, wie kostbar Zeit ist. Dann kann man all die Momente wertschätzen und wie du sagst etwas daraus machen… Zeit ist ein Geschenk 🙂
      Liebe Grüße zurück,
      Lilian

      Gefällt 1 Person

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s