Mut {Wort der Woche N° 1}

Ich habe heute die Ehre, euch zu einem neuen Format auf unserem Blog zu begrüßen. Ab jetzt gibt es jeden Montag ein Wort der Woche. Es kann ein Wort sein, das uns gerade durch den Kopf schwirrt; ein seltsames oder kurioses; eines, das man auf unterschiedliche Weise interpretieren kann; eines das sich nicht in andere Sprachen übersetzten lässt; eines, mit dem wir etwas bestimmtes assoziieren…

Lasst uns auch wissen, was euch zu dem jeweiligen Wort einfällt. Darüber freuen wir uns immer 🙂

Mein erstes Wort ist „Mut“.
Ein kurzes Wort, nur drei Buchstaben. Aber was bedeutet es? Eine schwierige Frage.
Mut bedeutet nicht, Gefahren zu missachten. Mut bedeutet auch nicht, keinerlei Angst zu verspüren. Das ist unmöglich. Mut bedeutet, trotz der Angst handeln zu können. Trotz der Gefahren, die richtige Entscheidung zu treffen. Mut ist nicht Leichtsinn, Mut ist nicht Tollkühnheit. Mut ist nicht Risikobereitschaft.
Mut bedeutet, alleine den steinigen Weg zu gehen, wenn alle anderen auf der breitgetrampelten Spur laufen.
Mut bedeutet die Stimme zu erheben, für alle jene, die sonst niemand hört.
Mut bedeutet aufzustehen für all jene, die sonst niemand sieht.
Mut bedeutet zu seinen Überzeugungen zu stehen.
Mut bedeutet so viel. Seid mutig! Angesichts der aktuellen politischen Situation möchte ich sagen, seid mutig! Seid mutig und glaubt an unser Vermächtnis. An Freiheit. An Gerechtigkeit. An die Demokratie. Seid mutig, und steht zu euren Überzeugungen.

Was fällt euch zu dem Wort „Mut“ ein?

Advertisements

9 Gedanken zu “Mut {Wort der Woche N° 1}

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s