{14} Von Ratten und Robotern

Werden irgendwann Roboter die Weltherrschaft übernehmen? Oder Ratten?

Anders formuliert: Ist die Menschheit dabei, sich in eine Sackgasse zu manövrieren? Auf jeden Fall. Wir zerstören, die Erde, die uns alles Leben schenkt. Wir holzen die Wälder ab, die uns die Luft zum Atmen geben. Wir reißen den Boden auf und vergiften die Meere. Wir sind auf dem besten Weg, uns selbst jede Lebensgrundlage zu entziehen. Wenn wir so weitermachen, dann wird es irgendwann keinen Ort mehr geben, an dem leben können. Weil wir Menschen nie zu schätzen wissen, was wir haben. Bis wie es verlieren.

Das wäre die Antwort zu den Ratten, die bekanntlich widerstands- und anpassungsfähiger sind als Menschen. Nun zu den Robotern: Es ist ein Trend in diese Richtung zu beobachten. Immer mehr Arbeit wird von Maschinen verrichtet und nicht mehr von menschlichen Arbeitskräften. Dies scheint zunächst ein ganz natürlicher Prozess zu sein: Schon immer haben Menschen sich Werkzeuge geschaffen und diese weiterentwickelt. Aber wir sollten vorsichtig sein, und über all diese Ideen von künstlicher Intelligenz unsere menschlichen Werte nicht vergessen.

Wie sieht es mit euch aus? Wie sieht ihr die Zukunft? Seid ihr optimistischer als ich?

***

Morgen geht es dann um Glück… und um die Frage, was dieses kurze Wort eigentlich bedeutet.

Advertisements

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s