Montagsfrage: Lese-Trigger

Montag, 7. November 2016

Eine Aktion vom Buchfresserchen

Montagsfrage: Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?
Diesmal geht's um Trigger, also bestimmte Dinge in der Handlung, die bei euch 
etwas Negatives auslösen und euch die Geschichte vermiesen oder sogar
am Weiterlesen hindern.

Hier meine Antwort:

Hm, nein eigentlich nicht. Bisher habe ich jedes Buch durchgelesen, welches ich 
in die Hand bekommen habe.
Jedoch ist es ist es manchmal so, dass ich mich einfach nicht auf das Buch
konzentrieren kann, immer wieder an andere Dinge denke und sowieso gar nicht 
richtig bei der Sache bin.
Dann lese ich zwar einige Seiten, lege das Buch aber schon bald wieder beiseite, 
um ein andernmal weiter zu lesen.
Häufig sind dies bei mir Bücher, in denen einfach nur erzählt wird, was geschieht. 
Dabei kann ich mich dann mit keiner Person wirklich identifizieren und somit bleibt 
das Buch für mich in diesem Fall eher langweilig.
Aber als einen richtigen Lesetrigger würde ich das jetzt nicht nennen. 😉
Advertisements

2 Gedanken zu “Montagsfrage: Lese-Trigger

  1. Lilian schreibt:

    Mir geht es ähnlich. Wenn mich etwas stört, dann fange ich eher an, die Seiten zu überfliegen und nicht jedes einzelne Wort zu lesen… aber dass ich ein Buch wirklich aufgebe kommt eigentlich nicht vor.

    Gefällt 1 Person

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s