Saturday Sentence: Un sentiment plus fort que la peur

Saturday Sentence ist eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen.

Und so geht’s:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Ich lese gerade „Un sentiment plus fort que la peur“ von Marc Levy, daher ist mein saturday sentence dieses Mal ein französischer Satz:

„Jamais je n’oublierai nos escapades de 1956 à 1959 à Berlin et particulièrement ce 29 juillet où vous m’avez sauvez la vie.“

Meine Übersetzung:
„Ich werde nie unsere Eskapaden zwischen 1956 und 1959 in Berlin vergessen, vor allem nicht diesen 29 Juli, an dem Ihr mir das Leben gerettet habt.“

Der Satz ist Teil eines Briefes, den die Protagonistin Suzie Baker in den Resten eines abgestürzten Flugzeuges auf dem Mout Blanc gefunden hat. Was genau es mit diesem Brief auf sich hat weiß ich allerdings noch nicht so genau. Die Geschichte ist ziemlich spannend, es geht immer hin und her. Jedenfalls hängte dieser Brief irgendwie mit einem politischen Skandal und der Ermordung einer Frau zusammen… Vermutlich ist der Satz ein Code für irgendetwas… Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht!

Advertisements

2 Gedanken zu “Saturday Sentence: Un sentiment plus fort que la peur

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s