Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

(Sprichtwort, abgewandelt nach Friedrich von Bodenstedt)

Ein Wand‘rer geht
auf schmalen Pfaden
will einen Schritt
nach dem andren wagen

Er sucht des Menschen höchstes Gut
schwer hat er zu tragen
leise seufzend schwindet Mut
weit hört man ihn klagen

Er sucht das Glück, das kostbar ist,
sucht zwischen Fels und Wegen
wo immer ihn sein Pfad hinführt
er sucht auf Straßen und Stegen

Anders wär‘ die Reise wohl
Wenn ihn ein Pferd würd‘ tragen
Das Ziel, das wär‘ gefunden
Schon vor dem ersten Schritt
Wenn auf dem schönen, stolzen Tier
Er seines Weges ritt

Denn das Glück der Erde
liegt auf dem Rücken der Pferde

 

 

Advertisements

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s