„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden, kostbaren Leben?“

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden, kostbaren Leben?“
übersetzt aus dem Gedicht „Summer Day“ von Mary Oliver)

Was hab ich vor mit meinem Leben?

Was ist denn das für eine Frage?
ich weiß echt nicht, was ich jetzt sage.

Ich stehe doch schon mittendrin.
Doch wo will ich eigentlich hin?

Ich habe Träume und auch Ziele,
ja davon ganz schön viele.

Aber was kann ich wirklich schaffen?
Welche Aufgaben kann ich raffen?

Da hängt einiges nur von mir ab.
So hält mich das Leben stets auf Trab.

Nur was bedeutet leben überhaupt?
Dass dir Arbeit und Geld die Zeit raubt?

Das ist doch eher unwahrscheinlich,
deswegen zu leben ist peinlich.

Drum denke nach, was ist dein Leben?
Willst du nicht mal die Gläser heben?

Das machst du wirklich viel zu selten.
Jetzt fang an, dein Leben will gelten.

Geh raus und ruf deine Freunde an,
aber bitte warte nicht bis irgendwann.

Dein Leben ist wild, dein Leben ist kostbar.
Du lebst jetzt, mach deine Träume wahr!

Advertisements

Schreibt uns doch mal!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s